Über Pius

Pius Ney

Auf dieser Seite zeige ich ihnen mehr über meinen Werdegang. Mein Name ist Pius Ney.

Mein Ebook, das "Lichter in der Dunkelheit" heißt, hat ein EPUB-Format, das es Ihnen ermöglicht, es auf fast allen Geräten, auch auf mobilen Geräten, leicht zu lesen. ich glaube, dass Sie sich für das Thema interessieren, weil Sie leicht eine Reihe von Links im Ebook finden können. das Ebook besteht aus zwei Teilen: Der erste Teil ist eine allgemeine Einführung in das Thema, in dem ich versuche, die Haupteigenschaften der Lichter zu zeigen, mit denen Sie ihre Helligkeit und ihren Abstand an einem dunklen Ort finden können.

Ich wurde 1971 in München geboren und lebe mit meiner Frau und meinen Kindern in New York, bin Mitglied der International Union of Pure Lightworkers, Mitglied der World Light Movement, Hobbyfotograf und Hobbyastronom, Gründerin des Blogs lightreactive.com und Betreiberin der LightReactive-Mailingliste, liebe den Kosmos und suche einen Weg, Lichtenergie in eine Energiequelle zu verwandeln, die von Menschen überall genutzt werden kann.

Mein Vater hat mir immer gesagt, dass du zuerst das Licht der Sterne bekommen sollst, bevor du nach der Sonne suchst, und dass er stolz darauf sein würde, dass ich über das Licht schreibe; ich möchte, dass du das Licht fühlst, es verstehst und die Bedeutung für die Menschheit verstehst; Licht ist die mächtigste Kraft, die wir alle kennen und die in Zukunft noch wichtiger sein wird; also lernen wir, es zu nutzen und seine Kraft zu nutzen.

Meine Leidenschaft

Meine Leidenschaft ist es, Ihnen alles zu zeigen, was hinter den Kulissen einiger der coolsten Lichter vor sich geht. Ich denke, es ist sehr wichtig, dass die Leute sehen können, dass das Licht von der Quelle kommt und nicht von der Farbe, Größe oder dem Aussehen der Lichter getäuscht wird. Ich möchte Ihnen wirklich die "hinter den Kulissen" zeigen und wie einige der Lichter im Museum funktionieren.

Im Jahr 2012 wurde ich von der deutschen Tageszeitung Die Welt interviewt, wie ein Foto, das ich von dem Licht gemacht habe, das im Morgengrauen über das Meer der Sterne strahlte, das Ergebnis eines UFO-Vorfalls war, und am Ende lief das Foto in einer größeren Geschichte darüber, wie der Himmel in dieser Nacht im November 2012 von einem UFO beleuchtet wurde. Ich beschloss, diesen Blog zu erstellen, nachdem ich erfahren hatte, dass die Zeitung keinen detaillierteren Artikel mit meinem Foto veröffentlichen würde.

Viel Spaß.

DeinPius Ney!